Seite wählen

Vier Gründe, Gutscheine zu kaufen.

Du rettest Menschen. 

Die Bars, Restaurants und Läden sind für die Betreiber*innen nicht nur ein Job, den sie wechseln können, falls es mal nicht so gut läuft. An den meisten Geschäften hängt die Existenz ganzer Familien, die von den Erträgen der Läden abhängen. 

Für Dich ist es „schade“ wenn Deine Lieblingsbar schließen muss. Für die Betreiber*innen ist es eine Katastrophe und der Verlust jahrzehntelanger Arbeit, großen Investitionen und viel Herzblut. Du rettest diesen Leuten sprichwörtlich das Leben.

 

 

Dir wird persönlich gedankt werden.

Es ist völlig normal und in Ordnung, dass Du möchtest, dass Deine Hilfe wertgeschätzt wird.

Und wir garantieren Dir, die Besitzer*innen deiner Lieblingsläden werden Deine Hilfe auch noch in ein paar Wochen zu schätzen wissen. Du wirst Deine Gutscheine früher oder später einlösen und dabei ggf. den Inhaber*innen der Läden persönlich gegenübertreten. 

Dann können sich beide Seiten endlich gegenseitig bedanken. 

 

Endlich eine gute Investition. 

Siehe Deinen Gutscheinkauf als eine Investition an. Du gibst Geld für etwas aus, das Dir erst in Zukunft einen Mehrwert bieten wird. Viele investieren ihr Geld spekulativ in Konzerne und Währungen, ohne dabei irgendwem, außer sich selbst, zu helfen.

Du hast endlich die Chance, mit vergleichsweise niedrigem Geldaufwand einen riesigen Einfluss auf Menschen in Deiner direkten Umgebung auszuüben und Gutes zu tun. 

In Amazon-Aktien kannst Du auch nach der Krise noch investieren. 

 

Du weißt, wo das Geld hingeht.

Eine häufige Kritik bei Spenden ist, dass man, ab einer bestimmten Größe von Organisationen, sich nicht mehr sicher sein kann, ob und wo das Geld überhaupt ankommt. 

Glücklicherweise können wir Dir hier ganz genau sagen wo 100% deines Geldes ankommen. Bei Deinem Lieblingsort. Wir nehmen den Besitzer*innen keinen Cent des Gutscheinbetrags ab.

So sicher kannst Du Dir bei kaum einer anderen Organisation sein.