Seite wählen

Support your local „Lieblingsort!“

Ja, wir vermissen sie. Unsere Lieblingsorte. Berliner Cafés, Restaurants, Kneipen, Bars, Fotostudios, Friseure, Kinos, kleine bunte Läden, Ateliers und viele mehr, an die wir aus verschiedensten Gründen unser Herz verloren haben. Weil das Eis (oder Bier) dort einfach besser schmeckt, weil die Gastfreundschaft größer ist, weil man sich dort mehr Zuhause bzw. unter Freund*innen fühlt und weil wir mit diesen Orten dutzende und mehr schöne Erinnerungen verbinden.

Aus Solidarität und zur Erhaltung dieses bunten vielseitigen Stadtbildes haben wir uns daher überlegt, diese Plattform aufzusetzen. Es ging uns darum, das Geben und Erhalten von Unterstützung auf einem einfachen Weg für alle möglich zu machen. Denn wie wir unsere Lieblingsorte brauchen, so brauchen sie jetzt uns. Für die Betreiber*innen heißt das gerade beruflicher und auch persönlicher Notstand und Existenzkampf.
Die Idee hinter Helfen.Berlin ist damit so simpel wie klar: Gutscheine im Voraus erwerben, Lieblingsorte jetzt über Wasser halten und später wieder (mit viel Vorfreude) besuchen können. So ist jeder erworbene Gutschein ein Beitrag, die Lage für die Betreiber*innen erträglicher zu machen und die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, sich später wiedersehen zu können.

Helfen.Berlin ist dabei weder ein Soloprojekt, noch denken wir nur an unsere Stadt. Zeiten wie diese leben von geteiltem Wissen und gegenseitiger Hilfe. Die Solidarität, die dieses Projekt antreibt, hat auch uns von Beginn an unser Wissen und unsere Erfahrung über den Aufbau dieser Seite teilen lassen. So sind mittlerweile einige Ableger von Helfen.Berlin für andere Städte und Regionen entstanden, die sich, wie auch weitere Initiativen, auf unserer Partner-Seite Lokalsupport finden lassen. Wir freuen uns daher sehr, dass Initiativen aus München und Frankfurt am Main uns als offiziellen Partner ansehen und die Idee in ihre Städte und Kieze weitertragen.
Insgesamt kann derzeit für 13 Städte gesammelt werden – weitere sind in Arbeit. Wer Lokalsupport kontaktiert, kann ganz einfach unsere Seite kopieren und eine eigene Plattform für seine Stadt oder Gegend aufsetzen.

Seit dem 20. März sind wir online dank des Einsatzes von etwa 30 Ehrenamtlichen, die wir hier in den nächsten Tagen und Wochen auch immer mal wieder vorstellen werden. Nach derzeitigem Stand sind bereits über 900.000 € in Gutscheinform zusammen gekommen – hurray!
Lasst uns weiter dafür sammeln, auf dass so viele Lieblingsorte wie möglich durch diese schweren Zeiten kommen.

Schöne Ostertage Euch allen!

Euer Helfen.Berlin Team

 

Autor: Stefan Babuliack