make tea not war

Gutschein für dein Lieblingsort 

Das in Berlin ansässige Unternehmen KOS-tea ist Direktimporteur von Tees. Unter Tee verstehen wir den Aufguss der Blätter der “Camellia sinensis”, der eigentlichen “Grünteepflanze”. Oft unterscheiden sich die Pflanzen durch verschiedene Züchtungen und Anbaugebiete sehr. Dennoch werden japanischer Sencha, Gyokuro oder Matcha sowie taiwanesischer Roter Tee, Oolong oder chinesischer PuEhr aus der gleichen Stammpflanze gewonnen. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen und hochwertigen Tees. Unser Fokus liegt auf Tees aus kontrolliert biologischem Anbau. Für uns ist es wichtig, ein so gesundes und traditionsreiches Getränk nicht durch Schadstoffe aus Düngung oder Pflanzenschutz zu verderben. Durch die strengen deutschen Richtlinien im Biobereich unterliegen wir einer ständigen und mehrschichtigen Kontrolle und Überwachung. Da wir selbst die Tees in den Ursprungsländern auswählen und mit den Exporteuren in direktem Kontakt stehen, wissen wir genau woher sie kommen und wie die Felder oder Verarbeitungsbetriebe aussehen. Das Spektrum der von uns angebotenen Tees wird sich durch unser Bemühen, immer das Beste für unsere Kunden zu suchen, ständig verändern und erweitern. Unser Angebot richtet sich sowohl an Endverbraucher als auch an Händler.

Du unterstützt mit dem Kauf eines Gutscheins deinen ausgewählten Lieblingsort. Der Gutschein ist nur dort gültig.

Achtung: Der Gutschein-Betrag wird eins zu eins weitergegeben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass aufgrund der derzeitigen Verordnungen des Landes Berlin zur Eindämmung des Coronavirus der Lieblingsort derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen sein kann und deshalb die Gefahr besteht, dass der Lieblingsort den Betrieb nicht mehr aufnehmen kann und einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen muss. Mit dem Erwerb eines Gutscheins besteht deshalb das Risiko, dass eine Einlösung des Gutscheins und/oder eine Rückzahlung nicht erfolgen wird. Helfen.Berlin schließt jegliche Haftung aus und weist ausdrücklich darauf hin, dass ein Vertragsverhältnis ausschließlich zwischen dem Lieblingsort und dem Gutscheinkäufer entsteht.